Wie läuft so ein Coaching ab?

Come together

Sie schreiben mir eine E-mail und schildern kurz Ihr Anliegen. Ich schicke Ihnen daraufhin alle für Sie wichtigen Information zu. Hierunter fallen eine Schweigepflichterklärung und meine Konditionen.

Orientation

In dieser Phase haben Sie ganz viel Raum. Alles was Ihnen wichtig ist, können Sie mit mir besprechen. Ich mache mir Notizen, finde eine Struktur und treffe erste Überlegungen, die zur Klärung Ihres Themas hilfreich und wichtig sind.

Analysis

In der Analyse steigen wir in den dynamischem Prozess ein. In dieser Phase gehen die meisten Lichter auf. Sie sind stark in das Geschehen eingebunden, wechseln die Perspektive und werden erfahren, dass Sie nicht nur die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten haben. Darüber hinaus werden Sie erkennen, was Sie bisher von Ihrem Wunschziel ferngehalten hat.

Change

Change steht für Veränderung. In dieser Phase ist Ihnen klar, wie Sie Ihr Ziel erreichen werden. Es bedarf lediglich noch der praktischen Umsetzung.

Harbour

Das Ziel ist erreicht oder anders ausgedrückt: Das Schiff ist in den sicheren Hafen eingelaufen. Damit es, ähnlich wie nach einer Diät, nicht zu einem JoJo-Effekt kommt ist es wichtig das gemeinsam Erarbeitete auch zu festigen, damit Ihrem Wunschziel nichts mehr im Wege steht.

Follow Up

Sehr gerne können wir uns nach einer Zeit der Neuorientierung noch einmal zusammensetzen und gemeinsam reflektieren, was weiterhin gut läuft oder was noch optimiert werden kann.

--------

Dieses COACH-Modell wurde von Christopher Rauen und Andreas Steinhügel entwickelt und dient als „roter Faden“ für den Gesamtprozess und für die einzelnen Sitzungen. Mit Hilfe des Coach-Modells ist es möglich, auch in komplexen Beratungssituationen die Orientierung zu behalten.